Magazin
14. Juli 2017, 
Katharina Raab

David gegen Goliath

Ben Förtsch ist Deutschlands jüngster und innovativster Hotelier und weiß, wie es sich anfühlt, seiner Zeit voraus zu sein. Seit drei Jahren führt der 28-Jährige in Erlangen das erste klimapositive Hotel in Deutschland in dritter Generation. Im MCS.1 zeigte er charmant echten Kampfgeist und betonte einmal mehr: Jeder kann etwas tun, um den Untergang unseren Planeten abzuwenden.

58,6 Prozent weniger CO2. 35,5 Prozent weniger Wasser. 90 Prozent weniger Abfall. Das alles schafft Ben Förtsch "im Schlaf". Nachhaltigkeit bedeutet im Creativhotel Luise aber viel mehr als Strom sparen oder Müll trennen: Hier duschen Gäste wie Astronauten, wird Stroh als Zimmerdecke und werden Fischernetze als Teppiche wiedergeboren. Welche Lieferanten, Hersteller und Bauarbeiter da überhaupt mitmachen können, wenn einzelne Zimmer und bald sogar ein ganzes Hotel nachwachsend sein sollen, sprich komplett recyclebar werden, erzählte Ben Förtsch im MCS.1.

Auf spielerische Art und Weise zeigte der selbst ernannte "Worldwatcher" dabei, dass Nachhaltigkeit – verbindet man sie nicht mit der Verzichtmentalität der klassischen Ökobewegung – Spaß machen und cool sein kann. Nebenbei klärte er in Klimaforschermanier über Kippelemente und die Mechanismen des Klimawandels auf, erinnerte daran, dass wir derzeit 1,6 Erden im Jahr verbrauchen, wissend, dass wir ja eigentlich nur eine haben. Den Zeigefinger behielt er trotzdem bei sich. Ben Förtsch mahnt nicht, er macht Mut. Das größte Kippelement sei schließlich der Mensch, und der könne sich, bleibt man stark und optimistisch, ja auch zum Guten wenden. Nur am Ende seines trotz ernster Thematik höchst unterhaltsamen Vortrags rief Ben Förtsch dann doch zum Schulterschluss auf: "Helfen Sie mir, die Welt zu retten?" Abschlagen kann man es ihm nicht, diesem David, der mit kleinen, aber stetigen Schritten dazu ansetzt, ein schier unüberwindbares Problem anzugehen. Er ist auf jeden Fall einer, mit dem man gerne in die Zukunft zieht. Und die geht uns tatsächlich alle an.