Magazin
22. Juni 2017, 
Maik Kieselbach

Der Weiteste

Ben Förtsch ist der erfolgreichste Hotelier in Sachen Nachhaltigkeit. Bundesweit. Look Book für die nächste Generation.

Keine Begegnung mit Ben Förtsch geht spurlos an einem vorbei. Es entstehen immer neue Ideen, meistens neue Fragen, ganz oft ein paar Antworten, mit denen niemand gerechnet hat.

Wie positioniert man jemanden wie ihn? Wie nähert man sich seinem Hotel, das in der Branche ein Mythos, für die Gäste immer wieder eine Wundertüte ist – weil Ben Förtsch und seinem Team nie die Ideen ausgehen, mit welchen Neuerungen man sie überraschen kann.

Die Antwort ist ein Look Book. 68 Seiten so vielfältig und kreativ wie Ben Förtsch und sein Kosmos. Auf jedem Nachttisch im Hotel liegt es jetzt und entwickelt sich zum begehrten Souvenir für die Gäste. Unter dem Titel „Gut schlafen können“ wird das Thema Nachhaltigkeit in einem Hotel aus den unterschiedlichsten Perspektiven betrachtet. Förtsch öffnet sein Arbeitszimmer und macht den Blick auf sein „Mut-Board“ frei, die Wand, an die er seine Gedanken pinnt. Und schließlich lüftet die Lektüre eines der letzten Geheimnisse, die das Hotel umgeben und gibt Antwort auf die Frage: „Und wer bist du, Luise?“

Blättern Sie durch einige Seiten des Lookbooks in unserem Case:

http://www.birke.de/de/cases/look-book

 

Mehr Informationen über das Hotel Luise finden Sie hier:

http://www.hotel-luise.de/