Magazin
1. Dezember 2014, 
root

Das Doppeljubiläum

Am 1. Dezember vor genau 175 Jahren erblickt Wilhelm Kiesselbach das Licht der Welt – und in der Erlanger HNO-Klink kommt man heuer aus dem Feiern runder Geburtstage gar nicht mehr heraus.

Kiesselbach entschlüsselt nicht nur die tieferen Geheimnisse des menschlichen Nasenblutens, sondern bleibt auch als erster Direktor der 1889 in Erlangen eröffneten Hals-Nasen-Ohrenklinik in Erinnerung. Trotz widrigster finanzieller und räumlicher Umstände gelingt es diesem medizinischen Pioniergeist jedoch rasch, seine noch junge Spezialdisziplin in der fränkischen Universitätsstadt zu etablieren. Heute gehört die Erlanger HNO-Klinik deutschlandweit zu einer der größten ihrer Art und blickt stolz auf ihre 125-jährige Historie zurück.